Der Geschäftsführende Vorstand setzt sich aktuell wie folgt zusammen:

v.h.l.: Stephan Manitz, Harald Lenden, Nils Westphal, Rudolf Smit, Heinz Hellingrath, Frank Perle, Jan Peters

1. Brudermeister  Harald Lenden
2. Brudermeister Heinz Hellingrath
1. Geschäftsführer Rudolf Smit
2. Geschäftsführer Nils Westphal
1. Kassierer Frank Perle
2. Kassierer Jan Peters

Den geschäftsführenden Vorstand erreichen Sie über info@bs-stuerzelberg.de

Der erweiterte Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern:

Regimentsoberst Stephan Manitz
Präses Klaus Koltermann
Schützenkönig Christoph Busch
Jungschützenkönig Dominik Pesch
Regimentsmajor Manfred Falk
Adjudant Hans Smit
Adjudant Michael Kundt
Adjudant Markus Schmitz
1. Jungschützenmeister Leon Spittler
2. Jungschützenmeister Lars Rohde
Schießmeister Peter Ruchartz
Edelknabenbetreuer Wilfried Gassen
Edelknabenbetreuer Annette Winter
ex-Schützenkönig Frank Perle
Bundesschatzmeister Peter-Olaf Hoffmann

Es liegen Überlieferungen vor nach denen die Stürzelberger Bürger bereits vor mehr als 550 Jahren gemeinsam mit der Zonser Schützenbruderschaften Schützenfest gefeiert haben. Damals wurde die Königswürde allerdings noch mit Pfeil und Bogen oder Armbrust errungen.
Die beiden Nachbardörfer Stürzelberg und Zons verbindet eine uralte Freundschaft, die bis heute besteht und gepflegt wird.
Sich unterstützen und aushelfen, wenn Not am Mann ist, sind keine leeren Worte, sondern gelebte Praxis.
Der gegenseitige Austausch und die Freundschaften werden dabei nicht nur mit den Zonsern gepflegt. Auch zu den Schützen nach Dormagen und dem Bezirksverband in Neuss,
sowie zu anderen Nachbardörfern bestehen Freundschaften, die beidseitig gepflegt werden. Das Ergebnis dieser Verbundenheit und Zusammenarbeit zeigt sich immer wieder beim
gemeinsamen Feiern der Schützenfeste.
1868 veranlasste diese fröhliche, gesellige Art zu feiern und zusammen zu kommen, heimatverbundene Stürzelberger Bürger zur Gründung des St.-Aloysius Schützenvereins. Im Jahre 1947 wurde der St.-Aloysius Schützenverein dann bestätigt und in den Verband der Bruderschaften aufgenommen.
Seit nunmehr 150 Jahren zeichnen Tradition, freundschaftliche Beziehungen, soziales Arrangement und Geselligkeit die Stürzelberger Schützen und unser Fest aus.