Die Scheibenschützen sind die einzigen Schützen, die bei der Parade keinen Paradeschritt machen.

Sie ziehen stattdessen beim Vorbeimarsch den Hut und setzen ihn, nachdem sie an der Majestät und der Bühne vorbei sind, wieder auf.
Aus den Reihen der Scheibenschützen gingen in 1964 (G. Thiele), 1970 (H. Peters), 1980 (A. Peters), 1997 (W. Bordelius),
1999 (PO Hoffmann) und 2002 (B. Wagener) bisher 6 Schützenkönige hervor.
Zudem bekleideten die Scheibenschützen Hans-Peter Engels und Wilfried Bordelius das Amt des Brudermeisters.

Die Scheibenschützenkompanie feiert 2018 ihr 70-jähriges Bestehen.

Steckbrief

Gründungsjahr

1948

Kompanievorstand / Kompanieführer

1. Vorsitzender Johann Landsmann
2. Vorsitzender Wilfried Bordelius
1. Geschäftsführer Helmut Willenbrink
1. Kassierer Rainer Bäuerle
2. Kassierer Heinz Sczyrba
Major Hans-Adolf Boes

amtierender Kompaniekönig

Rainer Bäuerle

 

Highlights der Kompanie seit Gründung

1960: Kompaniefahne nach dem Entwurf von Heinz Schnitzlert.
1981: Integration der Scheibenschützengesellschaft St. Peter in die Scheibenschützenkompanie.
1988: zum 40-jährigen Jubiläum wurde eine neue Kompaniefahne erworben und geweiht. Entwurf stammt erneut von Heinz Schnitzler.
1998: 50-jähriges “Goldenes Jubiläum”.
2000: Peter-Olaf Hoffman wird zum neuen Bundesschatzmeister der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften gewählt.  Seit einigen Jahren ist er auch Geschäftsführer der EGS.
2003: Alt-Brudermeister Hans-Peter Engels wird Ehrenmitglied.
2005: das Mannschaftspokalschießen der Züge wurde umbenannt in
Hans Peter Engels Gedächtnis-Pokalschießen.
2009: Bernhard Wagener wird Ehrenmitglied.
2012: Alfred Erich wird Ehrenmitglied der Bruderschaft.

Gründungsmitglieder:                                                                             Jakob Schmitz, Willi Worrings, Hubert Boes, Alois Worrings, Herman Schmitz, Heinz Malzkorn, Adolf Malzkorn,
                                                                                                                Willi Mostert, Peter Schülgen, Willi Meuther, Josef Schwab, Willi Schmitz.

Die Scheibenschützenkompanie umfasst insgesamt 27 aktive Mitglieder (2 Ehrenmitglieder).
Diese verteilen sich auf folgende 4 Züge.
Scheibenschützenzug Treu Kolping 59 von 1959, 8 aktive, 2 passive und 2 Ehrenmitglieder.
Scheibenschützenzug Immertreu von 1960, 2 passive Mitglieder.
Scheibenschützenzug Kolping 71 von 1971, 9 aktive Mitglieder.
Scheibenschützenzug Kirmes-Freunde von 1994, 4 aktive und 1 passives Mitglied.