Liebe Stürzelberger Schützenfamilie, Liebe Gäste

Jubiläums-Grußwort des Brudermeisters
Jubiläums-Grußwort des Bürgermeisters

unsere Bruderschaft wird in diesem Jahr 150 Jahre alt oder eher jung.
Die Stürzelberger Schützen sind deswegen aber ganz bestimmt nicht altertümlich. Unser Schützenleben ist quicklebendig und wir sind dankbar, immer wieder engagierte Schützenbrüder zu finden, die begeistert und bereit sind, Aufgaben und Funktionen in der Führung der Bruderschaft zu übernehmen. So hat die Bruderschaft ihre 150-jährige Geschichte  gestalten können, und so sind wir in der Lage, unsere Bruderschaft auch für die Zukunft zu rüsten.
In einer Zeit, die vom Individualismus und der Vereinzelung geprägt ist, brauchen wir Menschen, die sich den Aufgaben für die Gemeinschaft im Verein und in der ganzen Dorfgemeinschaft stellen.
Bruderschaften sind aus ihrer Geschichte heraus besondere Gemeinschaften. Sie stellen sich dem Leitspruch
Für Glaube, Sitte und Heimat“.
Darin liegt die Bereitschaft, den Glauben zu bekennen und die christlichen Grundwerte unserer Gesellschaft aktiv zu vertreten.
Sitte bedeutet, im Leben nach Regeln zu handeln, die die Würde und den Respekt vor der Persönlichkeit des Mitmenschen in den Mittelpunkt stellen. Und Heimat, das ist die Geborgenheit in einer Gemeinschaft, die alle Mitglieder trägt und ihnen Zusammenhalt bietet.
Diese Werte haben die Bruderschaft über die Zeit von 150 Jahren getragen und sie sind auch das Fundament für eine werteorientierte Zukunft.

Ich freue mich, dass ich bei diesem großen Jubiläumsfest, das gemeinsam mit dem Bezirksschützenfest des Bezirksverbands Neuss in Stürzelberg gefeiert wird, Schirmherr sein darf. Haben wir dabei doch auch eine gute Gelegenheit  die Traditionen und Werte des Schützenwesens, das auch von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe in Deutschland anerkannt worden ist, allen Festbesuchern zu vermitteln.
Ich wünsche allen Schützen und Gästen ein fröhliches und harmonisches Fest, nach dessen Ausklang alle Besucher sagen können:
Es war so schön, es hätte auch noch länger dauern können!

Ihr Schirmherr, Peter-Olaf Hoffmann

Mit herzlichem Schützengruß
Bundesschatzmeister BHDS (Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften)
Generalsekretär  EGS (Europäische Gemeinschaft Historischer Schützen)
Kanzler der Ritterschaft vom Heiligen Sebastian in Europa