Besondere Ereignisse der letzen 150 Jahre

Im Wandel der Zeit

Auf ein 150-jähriges Bestehen können nur wenige Unternehmen und Vereine zurückblicken.
Um neben und mit den Veränderungen und Herausforderungen der Zeit bestehen zu können, muss man an sich selbst arbeiten. Dazu gehört auch eine intensive und offene Auseinandersetzung mit aktuellen Trends und Themen. Da Entscheidungen in dieser Gemeinschaft demokratisch getroffen werden, muss man lernen, auch die – nach eigner Meinung – weniger guten Entscheidungen zu akzeptieren und sich selbst immer wieder kritisch zu hinterfragen. Allen Vorständen, die Jahr für Jahr im Namen und Sinne der Schützen unser Bestehen sicherstellen, gebührt für diese Leistung unsere Anerkennung und unser Dank.

In 150 Jahren gab es viele besondere Ereignisse. Einige davon seien hier kurz vorgestellt:

  • 1947 Aufnahme des St.-Aloysius Schützenvereins in den Diözesan-Verand Köln
  • 1947 Stürzelberger Lied von Alfons Stamm
  • 1955 Gründung der Edelknaben-Abteilung
  • 1968 100-jähriges Jubiläum
  • 1974 wurde der Vorstand erstmals durch 11 Personen besetzt und eine Satzungsänderung realisiert, wodurch man nun als gemeinnütziger Verein anerkannt wurde.
  • 1974 Gründung der Jungschützenabteilung
  • 1975 Fußballturnier “SV Rheinwacht” Stürzelberg gegen “Les Humphries Singer’s” (Popgruppe) als Spendenaktion der “Aktion Sogenkind”
  • 1975 das katholische Pfarrzentrum nimmt seinen Dienst auf
  • 1977 Beitritt in den Dormagener Schützenverband (Stadtverband)
  • 1977 Inbetriebnahme des neuen Feuerwehrdomizils der freiwilligen Feuerwehr
  • 1980 Stiftung des Stürzelberger Wappens durch Jakob Justenhoven
  • 1981 Richtfest des Schützenhauses an der Schulstraße
  • 1982 Fertigstellung und Einweihung unseres Schützenhauses
  • 1984 offizelle Bestätigung des Stürzelberger Wappens
  • 1985 Jungschützenabteilung richtet zum 1. Mal Bezirksjungschützentag (BJT) aus
  • 1987 150. Jahrestag der St. Aloysius Pfarrkirche
  • 1989 Ausrichtung des Bezirksjungschützentags (BJT)
  • 1993 125-jähriges Jubiläum der Bruderschaft und Ausrichtung des Bezirksschützenfest des Bezirksverbands Neuss
  • 1996 Ausrichtung des Bezirksjungschützentag (BJT)
  • 1998 Teilnahme am Umzug zum 750-jährige Bestehen des Kölner Dom
  • 1999 Neugestaltung des Dorfplatz durch die Initiave “Pro Stürzelberg”
  • 1999 25-jähriges Jubiläum der Jungschützenabteilung
  • 2001 Einweihung des Treideldenkmals auf dem Dorfplatz
  • 2003 Fertigstellung und Übergabe des Ständebaums
  • 2003 Teilnahme an den Festveranstaltungen zum 75-jährigen Bestehen des BHDS
  • 2007 Gründung der Junker-Abteilung für Schützen bis 16 Jahre
  • 2008 Ausrichtug des Bezirksjungschützentag (BJT)
  • 2012 Einrichtung unserer Facebook-Präsenz
  • 2013 Ausrichtung Bundesköniginnentag (BKT) des BHDS
  • 2014 Ausrichtung des Bezirksjungschützentag (BJT)
  • 2015 Überarbeitung und Neugestaltung der Bruderschafts-Website
  • 2016 Generalüberholung des Ständebaums duch das BTC von 1887 e.V.
  • 2018 Neujahrsempfang der Stadt Dormagen im Stürzelberger Schützenhaus mit Vorstellung der neuen Marke:
  • 2018 150 Jahre St.-Aloysius Schützenbruderschaft: großes Jubiläumsfest und Ausrichtung des Bezirksschützenfest des Bezirksverbands Neuss